• Kernspintomographie
  • Computertomographie
  • Brustdiagnostik
  • Therapie
  • Nuklearmedizin
  • Weitere

Ihr Radiologie-Zentrum in München

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz unserer Radiologischen Gemeinschaftspraxis "Radiologie München Zentrum". Mit der richtigen Diagnose zur erfolgreichen Therapie.

If you can't see a video here, you will need to download the latest Adobe Flash Video Player.

Seit 2010 befindet sich unsere Stammpraxis der Radiologie München Zentrum in der Sonnenstraße 17.

Zum 1.6. 2013 haben wir diesen Standort durch ein neues "halboffenes MRT" sowie einen hochmodernen 64 Zeilen "dosisreduzierten" CT aufgewertet.

Somit bieten wir dem Patienten an diesem Standort nun alle bildgebenden Verfahren unter einem Dach an.

Neuer "Ganzkörper- MRT" ab 1.6.2013: Mit der Installation eines neuen high-end 1.5 Tesla MRT der Firma Philips (Ingenia) mit einem erweiterten Durchmesser der Untersuchungsröhre und großer anatomischer Abdeckung ist es uns nun möglich sowohl fokussierte hochauflösende Untersuchungen unterschiedlicher Organsysteme als auch Ganzkörperuntersuchungen durchzuführen (Ganzkörper-MRT).
Dank der besonderen  Ausstattung dieses Gerätes können wir, zusätzlich zu den üblichen Untersuchungen auch komplexe Untersuchungen mit onkologischer Fragestellung durchführen, insbesondere auch Untersuchungen der Prostata und der Brust (Mamma-MRT).

Neues CT (GE Optima CT 660): Ab 1.7.2013 steht unser "dosisreduzierter" 64-Zeilen CT in der Sonnenstraße 17. Der Optima CT 660 erlaubt eine schnelle Bildaquisition bei besonders geringer Strahlenbelastung und excellenter Bildqualität. Dank modernster Technik kann eine Dosisreduktion bis zu 75% gegenüber einem herkömmlichen CT erzielt werden.

Die neu gebaute Praxis ermöglich eine optimale Patienten-
versorgung auf höchstem Niveau.

In diesem Standort bieten wir für Sie an:

Kernspintomographie
Mamma-MRT
dosisreduzierte 64 Zeilen Computertomographie

Cardio-CT
Nuklearmedizin
Brustdiagnostik

Direkt digitales Röntgen
Sonographie
Therapie

 

Standort Sonnenstraße 17
 

"Zentrum für MRT" Ridlerstraße 37

Der Standort Ridlerstraße ist umfangreich saniert und mit neuesten Geräten ausgesattet worden.(Eröffnung am 15.9.2014)

In der Ridlerstraße 37 befindet sich unser "Zentrum für Kernspintomographie". Hier sind zwei moderne Halboffene-Hochfeld-Kernspintomographen der neuesten Generation installiert.

Bereits seit 2004 ist diese Praxis bekannt für die Verwendung sogenannter "offener MRTs". Das ursprünglich installierte MRT in "Sandwichbauweise" wurde aufgrund technischer Mängel kürzlich deinstalliert und durch zwei neue "halboffene MRTs" der 2. Generation ersetzt. Halboffene MRTs zeichnen sich durch eine größere und kürzere Öffung des Magneten aus. Im Gegensatz zu den geschlossenen Systemen, bei denen der Durchmesser der Röhre 60 cm beträgt verfügen wir in der Ridlerstraße über zwei Geräte mit einer Öffnung von 70 cm. Dadurch können auch Patienten mit Platzangst im Regelfall gut untersucht werden.

NEU ab 17.9.2012: Mit unserem neuen "dedizierten" Hochfeld-Gelenk MRT (GE Optima 430s) erweiterten wir den Standort Ridlerstraße um ein weiteres Gerät. Ziel dieser Investition ist es den Patientenkomfort weiter zu steigern. Bei der Untersuchung in diesem Gerät wird der Patient nicht in einer Röhre gelagert, sondern kann komfortabel vor dem Gerät Platz nehmen.

 

NEUE MRTs (Siemens Aera und Philips Inginia): Diese neuen "halboffene MRT" der 2. Generation haben den, bis vor kurzem installierten, MRT in Sandwichbauweise abgelöst. Das Neuartige an diesen Geräten ist die Verwendung einer sehr großen Öffnung, welche sogar noch mehr Platz bietet. Über 2 Jahre konnten wir Erfahrungen mit diesem Gerät sammeln und haben festgestellt, dass es von Platzangstpatienten genauso gut toleriert wird wie unser alter offener MRT.

Schwerpunkte der Bildgebung sind:

Halboffene- und Gelenk-Hochfeld-MRT
Kernspintomographische Untersuchungen aller Körperregionen

"Zentrum für MRT"  Ridlerstraße 37