Neuigkeiten

Am 1.1.2016 werden wir zusammen mit der Radiologie am Prinzregentenplatz eine gemeinsame größere Einheit bilden.

Für Sie als Patienten und Kollegen ergeben sich damit eine Vielzahl von Vorteilen:

• größeres Team an Spezialisten mit besonderer Expertise zum Beispiel für
Brustdiagnostik, Prostatadiagnostik, Ganzkörper MRT, Cardio-CT,
muskuloskelettale Bildgebung, Onkologie und Nuklearmedizin
• schnellere Untersuchungstermine
• erweiterte Öffnungszeiten
• bessere telefonische Erreichbarkeit durch Verstärkung der Telefonzentrale
• mehr Zeit für den Patienten durch optimierte Untersuchungsabläufe
• mehr örtliche Nähe bzw. bessere Erreichbarkeit durch mehr Standorte
• neue Untersuchungsmethoden

In Zukunft bieten wir Untersuchungen an 7 verschiedenen Standorten in München an.

 

 

Der Standort Ridlerstraße ist umfangreich saniert und mit neuesten Geräten ausgesattet worden. In der Ridlerstraße 37 befindet sich unser "Zentrum für Kernspintomographie".

Hier sind zwei moderne Halboffene-Hochfeld-Kernspintomographen der neuesten Generation sowie ein dedizierter Gelenk-MRT installiert.

Am 15.9.2014 wurde unser neuer halboffener MRT mit maximalem Röhrendurchmesser in Betrieb genommen. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen ist nun eine optimale Patientenversorgung mit modernster Technik möglich

Schwerpunkte der Bildgebung sind:
Halboffene- Hochfeld-MRTKernspintomographische Untersuchungen aller Körperregionen

Dedizierte Untersuchung der Gelenke im "offenen" Gerät.

Eröffnung Sonnenstraße 17 3.OG

Zum 1.6.2013 haben wir unsere Stammpraxis in der Sonnenstraße 17 um einen zusätzlichen Bereich erweitert. Um den Anforderungen unserer Patienten gerecht zu werden haben wir in unserem neuen Praxisteil zwei hochmoderne zusätzliche Geräte in Betrieb genommen.

Neben der Umsetzung des hochmodernen strahlensparenden Computertomographen aus der Ridlerstraße in die Sonnenstraße haben wir unsere Praxis um einen zusätzlichen high-end "halboffenen" Kernspintomographen der Firma Philips erweitert.

Neuer offener Gelenk MRT

Seit dem 1.10. 2012 halten wir für sie in unserem "Zentrum für offene Kernspintomographie"- in der Ridlerstraße 37 einen zusätzlichen offenen Gelenk-MRT bereit. An diesem können wir die Gelenke am Arm und Bein untersuchen ohne das der Patient in einer Röhre liegen muss. Vielmehr sitzt der Patient bei diesem Gerät entspannt außerhalb der Untersuchungsröhre. Bei einer angemessenen Feldstärke von 1,0T können wir mit diesem Gerät hochauflösende MRT-Untersuchungen durchführen.

Mit unserem neuen CT (GE Optima CT 660), welches wir zum 1.6.2013 in der Sonnenstraße 17 in Betrieb nehmen können wir, dank modernster Technik" Patienten mit einer deutlich reduzierten Strahlenbelastung untersuchen.

Laut Angaben des Herstellers kann durch verschiedene technische Neuigkeiten die Dosis um bis zu 75% gegenüber einem herkömmlichen CT gesenkt werden, ohne dabei die Bildqualität negativ zu beeinflussen.

Dank der schnellen Bildaquisition können an diesem Gerät auch Untersuchungen des Herzens durchgeführt werden Cardio-CT.